Kröger Fahrzeugbau
Unfallinstandsetzung (Rahmenrichtbank)

Mit unserer Rahmenrichtanlage werden deformierte Anhänger- oder LKW-Rahmen sowie Aufbauten und Fahrerhäuser effizient und präzise instandgesetzt. Ein großer Teil der Richtausrüstung ist aus Aluminium gefertigt, die sich durch eine besonders leichte Handhabung auszeichnen. Unser geschultes Personal verfügt über ein hohes Maß an Erfahrung, welches durch kein Werkzeug ersetzt werden kann.
Mit dem Induktionserhitzer können nicht nur Rahmen sondern auch Fahrzeugachsen gerichtet werden. Die Induktionshitze ermöglicht eine punktuelle Erhitzung. Beschädigungen an Kabeln und Leitungen, die beim Einsatz offener Flammen auftreten, werden so vermieden und die Rüstzeiten können entscheidend verkürzt werden. Die Arbeit mit dem Induktionserhitzer ist im Vergleich zu herkömmlichen Erhitzungsverfahren zuverlässiger und sicherer. Die Temperatur, Erwärmungstiefe und Erwärmungsfläche werden leicht und genau überwacht.

SäulenhebebühneSäulenhebebühne

Zeit ist Geld. Um Wartungs- oder Reparaturarbeiten unterhalb der Fahrzeuge schneller, effektiver und auch sicherer ausführen zu können, haben wir eine leistungsfähige Hebebühne installiert. Mittels zwei verfahrbarer Hubzylinder (2x15to Tragfähigkeit) können sogar voll ausgeladene LKW oder Anhänger bis zu 2,10 m angehoben werden. Der Monteur kann das Fahrzeug somit für alle anstehenden Wartungs- oder Reparaturarbeiten schnell in die bestmögliche Position bringen. Das Fahrzeug ist damit optimal zugänglich und die Reparaturzeiten werden effektiv verkürzt.

Achsvermessung

Die Fahrsicherheit eines Nutzfahrzeugs basiert in erheblichem Maße auf eine korrekt eingestellte Fahrwerksgeometrie. Mit unserem Achsmesssystem werden Spur, Sturz, Nachlauf, Spreizung, Spurdifferenzwinkel, Radausschlag und schrägstehende Achsen vermessen. Auch die Rahmenvermessung ist möglich. Abweichend Werte werden mit den entsprechenden Tools korrigiert. Wir empfehlen eine regelmäßige Überprüfung der Fahrwerkgeometrie. Sie erhöhen die Wirtschaftlichkeit Ihrer Fahrzeuge durch Minimierung von Kraftstoffverbrauch und Reifenverschleiß.

Die Bremsen von Anhänger und Zugfahrzeug sollten durch eine Zugabstimmung optimal aufeinander abgestimmt werden. Nur so kann das volle Potential der Bremsen ausgenutzt und ein optimales Bremsverhalten sichergestellt werden.

EBS-Prüfung

Elektronisch gesteuerte Bremsanlagen (EBS) verdrängen in zunehmendem Maße die konventionellen luftgesteuerten Systeme, ausschließlich an luftgefederten Fahrzeugen. Fehlerdiagnose und Einstellungen sind nur noch über elektronische Interface möglich. Hier bieten wir Ihnen den vollständigen EBS-Service für die Hersteller WABCO und HALDEX.

SP-Bremsensonderprüfung

Bei der gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsprüfung (Fahrzeuge > 40km/h), wird nicht nur die Bremsanlage genauestens untersucht, sondern alle fahrsicherheitsrelevanten Komponenten des Fahrwerks.
Eine ordnungsgemäß ausgeführte SP gibt dem Fahrzeugbetreiber ein hohes Maß an Sicherheit, Schäden an Bremse und Fahrwerk können häufig im Frühstadium erkannt werden, so dass durch rechtzeitiges Eingreifen teure Folgekosten vermieden werden können.

Hauptuntersuchung (HU)

Die Hauptuntersuchung für Nutzfahrzeuge wird von den TÜV-/DEKRA-Ingenieuren in unserer Werkstatt durchgeführt.

Zurüstung von Zusatzausstattungen

Sie benötigen eine Überladeschnecke, oder möchten eine Laderaumabdeckung nachrüsten? Oder sie möchten das Ladevolumen durch die Zurüstung eines Bordwandaufsatzes erhöhen. In unserer Anhänger-Werkstatt sind wir auf alle erdenklichen An- und Umbaumaßnahmen bestens eingestellt. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und unterbreiten Ihnen gern unser Angebot.